Freitag, 29. November 2013

FREITAGS-FÜLLER # 244

6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Drei Dinge, die ich am Advent liebe: Weihnachtsmärkte, Kerzen, Marzipan.
2.  Nach manchen Tagen liege ich nur noch platt auf der Couch.
3.  Es war ein schöner Urlaub.
4.  Wir dekorieren unsere Wohnung dieses Wochenende.
5.  Gott sei Dank ist wenigstens mein Sonntag frei.
6.  Wie werde ich perfekt geschminkt in 5 Minuten? Mein Anderer denkt tatsächlich, das ginge.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein gutes Buch , morgen habe ich einen Fototermin geplant und Sonntag möchte ich das erste Mal über den Weihnachtsmarkt bummeln !
Alle bisherigen Freitags-Füller könnt ihr hier finden und natürlich selbst mitspielen.
Euch allen einen schönen entspannten 1. Advent!

Mittwoch, 27. November 2013

Jaderpark: Die erste Winterführung am 23.11.2013

Am Samstag lockte uns neben den süßen Nutria-Babys auch die erste Winterführung der Saison in den Jaderpark. Das Thema war "Die Pflege von exotischen Vögeln im Winter".

So fanden wir uns zur gewohnten Stunde (14:15 Uhr) an der Spielscheune ein. Lange brauchten wir nicht zu warten und Dagmar Hein, die mir noch als eine der Ziehmütter der kleinen Geparden und Medans, des Siamang-Babys, bekannt ist, begrüßte unsere kleine Gruppe.

Ohne viele Umstände ging es los und wie es sich herausstellte, hatten wir an diesem Tag sogar zwei Tierpfleger als Ansprechpartner. Leider stellte sich ihr Kollege nicht vor und die Jacke verdeckte das Namensschild.

Erste Station war die Voliere der Graupapageien. Die inzwischen fünf Vögel erkannten ihre Pfleger sofort und schon hingen sie am Zaun. Natürlich bekamen sie auch ein paar Nüsse gereicht.

Die überaus intelligenten Tiere ("Sie haben ungefähr den Verstand eines fünfjährigen Kindes. Ein Graupapagei beherrscht sogar ca. 5000 Wörter und weiß sie auch anzuwenden.") sind typische Afrikaner. Sie lieben die Wärme und müssen bei Frost im Haus bleiben. Hier dürfen sie sich aber auch nicht langweiligen. "Sie bekommen zum Beispiel Maisstangen. Nachdem die Kolben abgeknabbert sind, kommen die Stämme dran. Ein echte Vergnügen, für den, der hinterher aufräumen darf. Aber sie haben ihren Spaß dabei und das ist, was zählt." Die drei Neuen hätten sich sehr gut in die Gruppe integriert. Insgesamt sei es eine sehr nette Bande.


Ein Grund für das Einschließen ist auch die Wirkung von blankem Eisen auf feuchte Haut. Frau Hein rief in Erinnerung, wie schnell die Haut anfriert und beim Abreißen Verletzungen entstehen. Kennt noch einer den Film "Dumm und Dümmer"? Die Volieren haben zwar einen beschichteten Maschendrahtzaun, die Stützen haben jedoch keinen Überzug. Der könnte wohl auch kaum den scharfen Schnäbeln lange widerstehen.

Das Ziel dieses Rundgangs sei, so Frau Hein, das Verständnis dafür zu wecken, dass im Winter einige Tierarten nicht zu sehen seien. Das Wohl der Tiere gehe nun mal vor.

Montag, 25. November 2013

Montagsstarter # 140 vom 25.11.2013

Und schon ist es wieder Montag. Der Abstecher in den Jaderpark hat gut getan und ich bin immer noch von den kleinen Nutrias begeistert. Sonntag wollte ich ja eigentlich in die Botanika, doch es wurde ein Messebesuch mit Autorenlesung. Die Schmetterlinge müssen warten.
Alle bisherigen Montagsstarter findet ihr wieder hier und könnt sie ebenfalls gerne beantworten. Und los gehts:

1. Ich sage "Herzlich Willkommen zurück, Martin".
2. Die erste Winterführung im Jaderpark hat viel Spaß gemacht, aber jetzt muss ich das Ganze erst noch zusammenfassen.
3. In weniger als  einem Vierteljahr ist die Winterolympiade in Sotchi.
4. Die Vorbereitung auf unsere große Reise wird mich wohl noch sehr stressen.
5. Die Weihnachtsmärkte in Bremen umzu sind dieses Jahr sehr abwechslungsreich.
6. Was gibt es schöneres als einen Tag mit meinem Anderen im Zoo?
7. Irgendwie geht mir Stephen King nicht aus dem Kopf. Ich muss mich wohl doch mal an "Shining" und "Doctor Sleep" machen.
8. Und für diese Woche steht zumindest noch ein Post zum Jaderpark an, dann freue ich mich noch auf meinen freien Mittwoch und die Eröffnung des Weihnachtsmarkts.

Euch allen eine Woche voller interessanter Begegnungen und entspannter Stunden!

Sonntag, 24. November 2013

Jaderpark: Rundgang, Teil 2



Netzfundstück bei Ebay
Kennt ihr das? Ihr wollt über etwas schreiben oder erzählen, aber irgendetwas hält euch davon ab? Und später stellt sich heraus, dass es gut so ist, weil sich etwas verändert hat? So ging es mir mit der Fortsetzung des Rundgangs. Eben noch fand ich die Ecke, mit der ich jetzt weitermache, vorsichtig gesagt etwas überholungsbedürftig. Die Enten, die sich an dem mit Beton eingefassten Badebecken tummelten, waren halt Enten. Dass es das alte Elefantenbad ist, war mir nicht bewusst. Abgesehen davon, dass ich mir auch nicht bekannt war, dass es jemals Elefanten im Jaderpark gegeben hat. Bis Mitte der 90er Jahre haben hier tatsächlich 2 asiatische Dickhäuter gebadet. Gewohnt haben sie im heutigen Tropenhaus und waren - wie damals üblich - fast ständig angebunden. Gut, dass diese Zeiten vorbei sind.

Ich erinnere mich an einen der ersten Besuche, als hier zwischen den Vögeln noch ein dreibeiniger Mara hockte, der seinen Lebensabend hier in Ruhe verbringen durfte.

Seit unserem letzten Besuch hat sich hier aber einiges getan. Es ist eine neue Tierart hier eingezogen: Nutrias. Diese Nager kenne ich schon aus dem Wildpark Schwarze Berge, doch nur in ihrer Wildfarbe. Hier sind drei braune und ein weißes Tier eingezogen. Diese fühlten sich aber sofort so wohl, dass sich die Gruppe schlagartig auf 14 Exemplare vergrößert hat. Grund genug, am Samstag mal wieder vorbei zu schauen. Und ich kann nur sagen: Die Kleinen sind weiß und dunkelbraun und sowas von putzig! Wir hätten ihnen stundenlang zuschauen können.




Freitag, 22. November 2013

FREITAGS-FÜLLER # 243

Wie? Freitag? Vor lauter Arbeit ist mir doch fast entgangen, dass es schon wieder Zeit für den Füller ist. Aber lieber spät als nie.
6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Um sicherzugehen, dass ich nicht wieder verpasse meinen Schichtwunsch einzureichen, werde ich im nächsten Jahr einen Kalender führen.
2.  Unsere Fenster sind auf der Rückseite des Hauses.
3.  Es ist nie zu spät für gute Vorsätze - man sollte sie nur irgendwann auch mal umsetzen.
4.  Edel sei der Mensch, hilfreich und gut, sagte schon der alte Geheimrat Goethe.
5. Adventskalender gibt es jetzt schon von einer gewissen Fastfood-Kette.
6.  Ein freies Wochenende ist eine feine Sache.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend , morgen habe ich eine Stippvisite im Jaderpark zur ersten Winterführung geplant und Sonntag möchte ich mir die Schmetterlinge in der Botanika anschauen !
Alle bisherigen Freitags-Füller könnt ihr hier finden und natürlich auch mitmachen.
Euch allen ein schönes Wochenende!

Dienstag, 19. November 2013

Zoo Osnabrück: Das Tal der grauen Riesen

Schräg gegenüber von der Baustelle von Angkor Wat II (Tiger) beginnt das "Tal der grauen Riesen". Bis vor wenigen Monaten (seit 2007) residierte hier noch eine Herde afrikanischer Elefanten. Da es innerhalb der Gruppe jedoch zu Streitigkeiten kam, wurde diese Haltung aufgegeben. Als letzter reiste im Frühjahr der Jungbulle Tutume nach Kanada ab. Er hat sich dort inzwischen gut eingelebt und soll auch mittels künstlicher Befruchtung für den Erhalt seiner Art sorgen.




Zunächst sollte ein Teil der Herde aus dem niederländischen Tierpark in Emmen eine neue Heimat am Schölerberg finden. Das scheiterte jedoch, da zwei aus dem asiatischen Quartett positiv auf Tuberkulose-Erreger getestet wurden.

Die Pläne für eine Zucht mit den asiatischen Elefanten musste daher zunächst einmal aufgegeben werden.

Montag, 18. November 2013

Montagsstarter # 139 vom 18.11.2013

Wieder eine Woche näher am 1. Advent. Dabei war doch eben noch Herbstanfang... Diese Woche  habe ich Spätschicht und komme hoffentlich auch zum Schreiben. 


Und los geht's mit der Woche. Wer selbst mitmachen möchte, muss sich etwas gedulden, denn Martin baut seinen Blog um.


1. Schokolade ist immer ein großer Verführer.

2. Auf die Vorweihnachtszeit freue ich mich sehr. Die ersten Buden für den Weihnachtsmarkt stehen schon.

3. Das Futter an der Schlachte ist immer lecker.

4. Ich denke gerne an unsere vielen Zoobesuche dieses Jahr, also gibt es noch genügend Stoff für Beiträge.

5. Ob es wohl sehr kalt in Sotchi wird?

6. Der Post über das "Tal der grauen Riesen" in Osnabrück kommt gut voran.

7. Schon sehr bald müssen wir noch einmal in den Jaderpark. Da gibt es jetzt Nutrias.

8. Ich habe diese Woche den Besuch der Lesung von Stephen King in Hamburger CCH vor, außerdem steht die Fertigstellung des nächsten Posts an und dann soll dann das Wetter am Wochenende für einen Ausflug in den Jaderpark besonders schön werden.

Wie wär's mal wieder mit der Botanika?

Euch Allen eine schöne Woche mit vielen spannenden Begegnungen!

Freitag, 15. November 2013

FREITAGS-FÜLLER # 242


Die erste Woche Arbeit wäre fast überstanden. Dann kann das Wochenende ja kommen.
6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Als ich heute aufwachte war es fast noch dunkel draußen.
2.  Der Bremer Weihnachtsmarkt öffnet schon  bald, hat mir mein Anderer gerade erzählt.
3.  Ich kaufe gerne in Ruhe ein.
4.  In Sachen Geschenke bin ich wieder mal hinter dem Zeitplan.
5.  Was ist denn los mit dem Kyoto-Protokoll? Die Staaten diskutieren immer nur, aber tun nichts.
6.  Einigen Leuten fehlt das Gefühl in den Fingerspitzen.
7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen pünktlichen Feierabend , morgen habe ich den Besuch der o2 World in Hamburg und Daumendrücken für Flensburg geplant und Sonntag möchte ich nach der Arbeit einfach etwas abhängen !
Alle bisherigen Freitags-Füller könnt ihr hier finden und natürlich auch mitspielen.
Ein schönes Wochenende - egal, ob mit oder ohne Arbeit!

Montag, 11. November 2013

Montagsstarter #138 vom 11.11.2013

Und damit ist der Urlaub vorbei. Der Abend bei den Oldenburger Pferdetagen war sehr schön, leider kamen die Karten für den Samstag nicht. Schade. Jetzt bin ich gespannt, was mich auf der Arbeit erwartet.

Ich würde mich freuen, wenn sich viele an der kleinen Umfrage hier auf dem Blog beteiligen würden.

Und los geht's mit der Woche. Wer selbst mitmachen möchte, muss sich etwas gedulden, denn Martin baut seinen Blog um.


1. Veränderungen sind immer eine Herausforderung, die sich meistens lohnt anzunehmen.
2. Eine Spinne auf die Hand zu nehmen habe ich mich getraut.
3. Der November ist eine gute Gelegenheit es sich zu Hause gemütlich zu machen.
4. Manchmal bin ich einfach zu faul.
5. Die Systematik der Affen ist verwirrend, oder?
6. Sascha Grammel ist einfach nur genial.
7. Fleiß ist häufig nicht so der Bringer.
8. Ich freue mich diese Woche auf Wiedersehen mit meinen Kollegen, habe außerdem einige Dinge, die liegengeblieben sind, zu erledigen und dann soll der Samstag noch besonders sonnig werden.


Euch Allen eine schöne gemütliche Woche mit vielen bunten Erlebnissen!

Sonntag, 10. November 2013

Der Klugschiss zwischendurch: Affe ist nicht gleich Affe

Alaotra-Bambuslemur
Letztens hatten wir eine Heizungsablesung. An sich nichts Besonderes, aber dem Mann fiel meine Fotowand ins Auge. Dabei besonders das Bild von einem kleinen Alaotra-Bambus-Lemuren, den wir im Durrell Wildlife Conservation Trust auf Jersey gesehen haben.

"Oh, der sieht aber auch kuschelig aus.", meinte er spontan. Als ich ihm allerdings erklärte, um was für ein Tier es sich handelt, schaute er mich nur leicht verwirrt an und meinte: "Affe reicht. Auch, wenn er nicht wie ein Affe aussieht."
Geoffroy-Klammeraffe

Was mich zu der Frage bringt:

Wie viele Affen-bzw. Primaten-Arten gibt es? 


Eine Art kennen wir alle: Das ist der Mensch selbst. Auch, wenn das einige immer noch nicht ganz einsehen wollen. Weitere Menschenaffen sind Gorilla, Orang Utan, Schimpanse und Gibbon. Schon hier gibt es weitere Unterarten:


Samstag, 9. November 2013

Zoo Osnabrück: Angkor Wat I - Vom Affenfelsen zum Affentempel

Vom Streichelland kommend, hat sich die vertraute Tigeranlage inzwischen in eine riesige Baustelle verwandelt. Hier entsteht nach dem Tod des letzten Amurtigers 2012 der zweite Teil der neuesten Themenwelt Angkor Wat. Die Mutter von Tips und Taps, die Braunbärin Susi, die vorher noch hier lebte, ist bei den Blaufüchsen untergekommen. Im Frühjahr 2014 sollen hier Sumatra-Tiger, Binturongs und Siamangs einziehen. Zeitgleich beginnen dann die Arbeiten am alten Menschenaffen-Haus. Buschmann und Astrid, die beiden Orang-Utans, und die Schopfgibbons sollen 2015 ihr neues Domizil beziehen. Einen ersten Eindruck, wie dieser Bereich in Zukunft aussehen wird, bekommt man am ehemaligen Affenfelsen, der heute ein Affentempel ist.

Freitag, 8. November 2013

FREITAGS-FÜLLER # 241

Der Urlaub neigt sich dem Ende zu. Wie schnell doch drei Wochen vergehen. Die neuen Fenster sind drin und die Wohnung ist auch wieder in Schuss. Damit geht es mit Schwung ins Wochenende.
Und los geht's mit dem Füller:
6a00d8341c709753ef01156f545708970c
1.  Im November freue ich mich am meisten auf gemütliche Abende zu Hause .
2.  Der Urlaub ist zu Ende  und ich bin nach dem Großputz urlaubsreif .
3. Es ist genau hier, in dem Stadtteil von Bremen, wo ich mich sehr wohlfühle .
4. Bei Musik mitzusingen beruhigt mich.
5. Wasser ist lebensnotwendig .
6.  An meine Großmutter erinnere ich mich immer wieder gerne .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Dressur und Springreiten bei den Oldenburger Pferdetagen , morgen habe ich noch nichts Konkretes geplant und Sonntag möchte ich noch einmal in den Bürgerpark !
Wenn ihr mitspielen wollt, könnt ihr die Fragen auch gerne auf euren Blogs beantworten (schreibt die Antworten einfach in fett und die Vorgaben in normal) und im Kommentar bei Barbara verlinken. Oder aber ihr beantwortet direkt dort, wenn ihr keinen eigenen Blog habt oder keine Lust habt zu verlinken.
Alle bisherigen Freitags-Füller könnt ihr hier finden.
Euch Allen ein kuscheliges Wochenende und viele schöne Stunden mit allem, was Spaß macht!